Letter to the World

CD Release 2021


"Defne Şahin läßt die Worte fliegen."

Defne Şahins neues Album widmet sich ganz den Gedichten der amerikanischen Lyrikerin Emily Dickinson. Wobei Lyrik sich von Anfang an als roter Faden durch das musikalische Schaffen der jungen Musikerin zieht: für ihr Debütalbum Yaşamak vertonte sie Gedichte eines der bedeutendsten türkischen Dichters Nâzım Hikmet, auf der darauf folgenden CD Unravel, die in New York entsteht,schreibt sie selbst die Songtexte zu Guillermo Kleins und ihren eigenen Kompositionen. Mit dem Titel “Heart, we will forget him”, erkundet Defne Şahin auf Unravel das berührende Gedicht von Emily Dickinson in einer intimen, bewegenden Ballade für Kontrabass und Gesang.

Während der Pandemie bedingten Isolation im Frühjahr 2020 beschäftigte sich Defne Şahin wieder mit der Lyrik Emily Dickinsons, die ein sehr zurückgezogenes Leben in Massachusetts führte. Die kraftvolle, moderne Sprache Dickinsons ist geprägt von Sehnsucht, Depression, Einsamkeit aber auch von Naturverbundenheit und Leichtigkeit. All diese vielfältigen und unterschiedlichen Stimmungen möchte Defne Şahin mit dem Album musikalisch gegenwärtig werden lassen. Gemeinsam mit ihren langjährigen musikalischen Weggefährten Johannes Ballestrem (piano), Paul Santner (bass) und Martin Krümmling (drums) wird sie  “Letter to the world” im November 2021 ihren Hörern vorstellen.