Florian Hoefner Trio

Einfachheit und Komplexität, Raues und Feines, Tradition und Moderne, all das bringt das neugegründete Florian Hoefner Trio auf seinem aktuellen Album "First Spring" zusammen.

First Spring

Der Pianist und Komponist Florian Hoefner, Jahrgang 1982, ist weltweit in der Jazzszene präsent, mit der 2005 gegründeten Band “Subtone” und mit seiner “Florian Hoefner Group”. Aus dem fränkischen Höchstadt an der Aisch stammend, lebt Hoefner nach langjährigen Aufenthalten in Berlin und New York seit 2014 in St. John’s. Das ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz Neufundland und Labrador, und dort hat Hoefner eine Professur an der Memorial University.

Die irisch und britisch geprägte Kultur und das raue Klima seiner Wahlheimat eröffnen dem Jazzpianisten anregende Inspirationsquellen. Eine “neue Wertschätzung für traditionelle Musik” hat er in St. John’s für sich entdeckt. “Faszinierend ist die rhythmische Energie der langen gewundenen Melodien und die unheimliche melodische Vielfalt, die mit relativ einfachen musikalischen Mitteln geschaffen wird.” Das alles inspirierte Florian Hoefner zu “First Spring”. Auf Adaptionen und Kompositionen im Stil von Folk- und Countrymusik konzentriert sich das Album.

Die passenden Mitmusiker dafür fand er in der lebendigen Jazzszene Torontos. Nick Fraser ist ein vielseitiger, offener Schlagzeuger, der in allen Jazzbereichen, von Avantgarde bis Straight Ahead, kreative Impulse geben kann. Über Fraser lernte der Pianist auch Andrew Downing kennen, einen Bassisten, der keine Genregrenzen kennt und ein Virtuose mit dem Kontrabass-Bogen ist. Im Juli 2018 begannen die drei als Trio zu spielen.